Goldpippau
Alpendohlen
Waldrippenfarn
Ifenblick 2
Goldrute belebt
Regenbogen
Frauenmantel
Gottesacker-Kuss

Daran müssen Sie denken:

wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, etwas zu Trinken, evtl. Brotzeit, Regenschirm. Anmeldung zu Führungen spätestens am Vortag bis 16 Uhr. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Geben Sie bitte Bescheid, falls Sie doch verhindert sind! Programmänderungen sind bei ungünstigen Witterungsbedingungen möglich. Sie geben acht: Ihre Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr - allgäunah ist ausschließlich gegen Haftpflichtansprüche versichert. Bitte informieren Sie mich über evtl. gesundheitliche Beeinträchtigungen! Meine Begleitungen und Beratungen ersetzen keine psychologische bzw. ärztliche Behandlung und/oder Therapie. allgäunah-Führungen sind begleitete Touren, die weder Unterricht im Bergsteigen oder im Skibergsteigen im Sinne der Bayerischen Bergschulverordnung enthalten noch hierzu gehörige Führungen.

Im Winterhalbjahr vorerst keine festen Termine - bitte wegen Führungen anfragen! Gerne auch für weitere Termine im Sommerhalbjahr

.

So
07
Jul
2024
18:00 Uhr
Kurpark 18:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen Kurpark © Joachim Weiler
So
21
Jul
2024
10:00 Uhr

Faszination Höllwies

Wanderung zu einem Kleinod in Oberstdorfs Landschaft - ein Mosaik verschiedenster Lebensräume in Wald und Wiese, für Pflanzen und Tiere. Um eine Spende für den Bund Naturschutz wird gebeten. Anmeldung erforderlich

Oberstdorf besitzt am Höllwies ein Kleinod bestehend aus artenreichen Wald- und Wiesenflächen – ein Mosaik verschiedenster Lebensräume, Feucht- und Trockenrasen, Quell- und Hangmooren, mit vielfältiger Alpenflora sowie gefährdeten Tier- und Pflanzenarten.
Taucht mit ein in diesen Hotspot der Artenvielfalt, lernt besondere Pflanzen und faszinierende Insekten kennen und erfahrt, was die Oberallgäuer Landschaft so besonders macht. Nur was wir kennen lernen wir wertzuschätzen und zu schützen.

Dauer ca. 2,5 Std.
Treffpunkt Söllereckbahn Talstation - kein Rundweg, Exkursion endet an der Ziegelbachhütte. Danach Einkehr in der Ziegelbachhütte möglich.
Kostenbeitrag: um eine Spende für den Bund Naturschutz wird gebeten
(Richtwert für Führungen: 15 € pro Person, Familien 30 €).

Wir empfehlen feste Wanderschuhe, Sonnen- und Wetterschutz und etwas zu trinken. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen! Wir gehen keinen Rundweg, teilweise weglos und nass, Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verrkehrsmittel:
ÖPNV-Verbindung: Buslinie 1 (Walserbus) ab Oberstdorf Busbahnhof oder Baad / Riezlern Post, Haltestelle Söllereckbahn.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.kempten.bund-naturschutz.de

Weitere Informationen
allgaeunah.de
Anmeldung

Info und Anmeldung: 0160/98939467 oder ifischer@allgaeunah.de
Anmeldung bis zum Vortag 16 Uhr erforderlich!

mehr Informationen
Feuchtwiese
So
21
Jul
2024
18:00 Uhr
Hofmannsruhe 18:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen
Mo
22
Jul
2024
15:00 Uhr

Alpenkräuter - essbar und heilsam

Bei einer kleinen Rundwanderung eintauchen ins Bestimmen, Schmecken, Sammeln und Wissenswertes zur Verarbeitung erfahren - in Zusammenarbeit mit dem Naturerlebniszentrum Allgäu, Anmeldung erforderlich!

Die Allgäuer Landschaft ist reich an heilsamen und schmackhaften Kräutern. Wer sie kennt, kann sie auch nutzen. Taucht mit mir ein in die Geschmacks- und Geruchswelt der Wildkräuter - leckeres am Wegesrand, vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese.... Wir werden auch sammeln und Ihr erfahrt, was Ihr daraus machen könnt.

Anmeldung bis zum Vortag 16 Uhr erforderlich!
Familien mit Kindern willkommen, Weg jedoch nicht für Kinderwagen geeignet
Treffpunkt: Oberstdorf, Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke), über ÖPNV mit Ortsbus Oberstdorf, Haltestelle Mühlenbrücke.
Erwachsene 15.- €, Kinder 8.- €, Familien 30.- €
Der Teilnehmerbeitrag geht komplett an das Naturerlebniszentrum am Biberhof in Sonthofen mit seiner tollen Umweltbildung. Wir freuen uns auch über eine zusätzliche Spende!
Dauer 2,5 bis 3 Std.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Naturerlebniszentrum Allgäu

Weitere Informationen
allgaeunah.de
Anmeldung

Info und Anmeldung: 0160/98939467 oder ifischer@allgaeunah.de
Anmeldung bis zum Vortag 16 Uhr erforderlich!

mehr Informationen
Allgäuer Wildkräuter
So
04
Aug
2024
18:00 Uhr
Kurpark 18:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen Kurpark © Joachim Weiler
So
18
Aug
2024
18:00 Uhr
Hofmannsruhe 18:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen
So
25
Aug
2024
10:00 Uhr

Faszination Höllwies

Wanderung zu einem Kleinod in Oberstdorfs Landschaft - ein Mosaik verschiedenster Lebensräume in Wald und Wiese, für Pflanzen und Tiere. Um eine Spende für den Bund Naturschutz wird gebeten. Anmeldung erforderlich

Oberstdorf besitzt am Höllwies ein Kleinod bestehend aus artenreichen Wald- und Wiesenflächen – ein Mosaik verschiedenster Lebensräume, Feucht- und Trockenrasen, Quell- und Hangmooren, mit vielfältiger Alpenflora sowie gefährdeten Tier- und Pflanzenarten.
Taucht mit ein in diesen Hotspot der Artenvielfalt, lernt besondere Pflanzen und faszinierende Insekten kennen und erfahrt, was die Oberallgäuer Landschaft so besonders macht. Nur was wir kennen lernen wir wertzuschätzen und zu schützen.

Dauer ca. 2,5 Std.
Treffpunkt Söllereckbahn Talstation - kein Rundweg, Exkursion endet an der Ziegelbachhütte. Danach Einkehr in der Ziegelbachhütte möglich.
Kostenbeitrag: um eine Spende für den Bund Naturschutz wird gebeten
(Richtwert für Führungen: 15 € pro Person, Familien 30 €).

Wir empfehlen feste Wanderschuhe, Sonnen- und Wetterschutz und etwas zu trinken. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen! Wir gehen keinen Rundweg, teilweise weglos und nass, Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verrkehrsmittel:
ÖPNV-Verbindung: Buslinie 1 (Walserbus) ab Oberstdorf Busbahnhof oder Baad / Riezlern Post, Haltestelle Söllereckbahn.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.kempten.bund-naturschutz.de

Weitere Informationen
allgaeunah.de
Anmeldung

Info und Anmeldung: 0160/98939467 oder ifischer@allgaeunah.de
Anmeldung bis zum Vortag 16 Uhr erforderlich!

mehr Informationen
Feuchtwiese
Mo
26
Aug
2024
15:00 Uhr

Alpenkräuter - essbar und heilsam

Bei einer kleinen Rundwanderung eintauchen ins Bestimmen, Schmecken, Sammeln und Wissenswertes zur Verarbeitung erfahren - in Zusammenarbeit mit dem Naturerlebniszentrum Allgäu, Anmeldung erforderlich!

Die Allgäuer Landschaft ist reich an heilsamen und schmackhaften Kräutern. Wer sie kennt, kann sie auch nutzen. Taucht mit mir ein in die Geschmacks- und Geruchswelt der Wildkräuter - leckeres am Wegesrand, vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der Wiese.... Wir werden auch sammeln und Ihr erfahrt, was Ihr daraus machen könnt.

Anmeldung bis zum Vortag 16 Uhr erforderlich!
Familien mit Kindern willkommen, Weg jedoch nicht für Kinderwagen geeignet
Treffpunkt: Oberstdorf, Am Faltenbach 2 (am neuen Faltenbachkraftwerk an der Mühlenbrücke), über ÖPNV mit Ortsbus Oberstdorf, Haltestelle Mühlenbrücke.
Erwachsene 15.- €, Kinder 8.- €, Familien 30.- €
Der Teilnehmerbeitrag geht komplett an das Naturerlebniszentrum am Biberhof in Sonthofen mit seiner tollen Umweltbildung. Wir freuen uns auch über eine zusätzliche Spende!
Dauer 2,5 bis 3 Std.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Naturerlebniszentrum Allgäu

Weitere Informationen
allgaeunah.de
Anmeldung

Info und Anmeldung: 0160/98939467 oder ifischer@allgaeunah.de
Anmeldung bis zum Vortag 16 Uhr erforderlich!

mehr Informationen
Allgäuer Wildkräuter
So
01
Sep
2024
18:00 Uhr
Kurpark 18:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen Kurpark © Joachim Weiler
So
15
Sep
2024
18:00 Uhr
Hofmannsruhe 18:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen
So
06
Okt
2024
17:00 Uhr
Kurpark 17:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen Kurpark © Joachim Weiler
So
20
Okt
2024
17:00 Uhr
Hofmannsruhe 17:00 Uhr

Mit der ERDE stehen

Bei der Aktion „Mit der Erde stehen“ wollen wir gemeinsam Innehalten, die Erde unter unseren Füßen wahrnehmen und Verbundenheit in Zeiten tiefgreifender Krisen spüren - eine Gemeinschaftsaktion von "Oberstdorf for Future" und "allgäunah"

Die Meditation ist Teil einer nahezu weltweiten Initiative, die mit ihrem „Mit der Erde stehen“ zum Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krisen und Ratlosigkeit aufruft. Es geht bei dieser besonderen Form des Aktivismus um die Erfahrung einer tiefen Verbundenheit mit der Erde. „Wer dies in der Gruppe mit allen Sinnen wahrnimmt und sich dann über die dabei gemachten Erfahrungen austauscht, entwickelt eine besonders enge Beziehung zu unserem Planeten.“
Wir laden ein, der Weisheit zu lauschen, die allem Lebendigen innewohnt.

Sollte es regnen, dann vergesst den Regenschirm nicht – wir stehen ca. 30 Minuten und tauschen uns hinterher in einer Runde aus. Wir freuen uns über eure Teilnahme. Bitte gerne an interessierte Menschen weitersagen.

Die Termine 2024:
Jeden 1. Sonntag im Montag im Kurpark in Oberstdorf,
jeden 3. Sonntag an der Hofmannsruhe* in Oberstdorf *nördlich des Oberstdorfer Moorbads, die Hofmannsruhe ist ab der Mühlenbrücke (Bushaltestelle Linie 9) in ca. 15 min. zu Fuß erreichbar
Uhrzeiten abhängig vom Sonnenstand: Im April 16 Uhr, Mai + Oktober 17 Uhr, Juni - September 18 Uhr

Wir greifen eine Aktionsform von Heike Pourian auf, die sie in ihrem Buch „Wenn wir wieder wahrnehmen“ ausführlich beschrieben hat. Das Buch gibt es nicht im Buchhandel, sondern in Oberstdorf in der Töpferei „Sonnwendiges“ Nebelhornstr. 29.

Weitere Informationen
oberstdorf-for-future.de
mehr Informationen
Mit der Erde Stehen

Kontakt

Allgäunah
Irmela Fischer
Im Steinach 14
87561 Oberstdorf
DEUTSCHLAND
Mobil +49 160 98939467

Heilsame Wege

Durch Beratung & Begleitung in der Natur Klarheit und Lösungen finden, Heilung und innere Stärkung, wieder in der Natur ankommen und deinem Seelenweg folgen.
Probiere es aus!

Natur & Landschaft auf der Spur

Die Wunder der Natur im Detail entdecken, besondere Knospen, betörende Düfte, Alpenblumen und Heilkräuter, Witterungsanpassungen der Natur,Tierspuren, Wissenswertes zur Kultur.

Anfrage

Du Interessierst Dich für eine Tour, möchtest ein individuelles Angebot oder hast noch Fragen? Dann schreibe mir einfach - ich freue mich auf Deine Nachricht!

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Allgäunah auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy